AdresslisteKontaktSuche

Seeberger Musikträume in der Kirche

Abwechslungsreiche Konzerte in der Kirche Seeberg erfreuen Geist und Seele.

Der Eintritt ist jeweils frei | es wird eine Kollekte erhoben.

 

 

 

 

22. Januar 17.00h Segantini Quartett
Segantini-Quartett Foto: Alex Jung
Segantini-Quartett Foto: Alex Jung

Wolfgang Amadeus Mozart   

Streichquartett C - Dur KV 465 Dissonanze

Morton Feldman                      

Structures für Streichquartett

Franz Schubert                         

Streichquartett d -Moll D 810 Tod und das Mädchen

 

 

 

 

I. Geige: Antonio Pellegrini

erhielt seine wichtigste Musikausbildung in Mailand. Nach dem Diplom am Conservatorio Guiseppe Verdi studierte er bei Corrado Romano in Genf, wo er mit einem 1. Preis und Auszeichnung das Solistendiplom abschloss.

 

II. Geige: Marianne Aeschbacher

Violinstudium in Bern, Basel und Wien.  Konzertmeisterin des Ensemble Phönix Basel für zeitgenössische Musik bis 2011. Von 1988 bis 2004 Konzertmeisterin der Basel Sinfonietta und seit 2003-2015 Mitglied des Kammerorchester Basel. Konzertmeisterin des Kammerensembles " La Strimpellata Bern".

 

Bratsche: Fabio Marano

wurde in Rom geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung am Conservatorio S. Cecilia in Rom Von 1997 bis 200 Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Würzburg und seit 2003 unterrichtet er eine Klasse an der Musikhochschule in Karlsruhe.

 

Violoncello: Tobias Moster

in Mainz geboren. Studien in Frankfurt, Basel und Lyon. Vor allem als Solist und Kammermusiker tätig. Weites Repertoire als Barockcellist bis hin zu intensiver Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik.

Zahlreiche Radio- und CD Aufnahmen. Er ist Lehrer an der Musikschule Konservatorium Zürich sowie an der ZHdK Zürich.

 

 

 

 

 

 

28. Januar 20.00 Posaunenchor Rüedisbach

Der Posaunenchor Rüedisbach spielt in der Brass Besetzung, das heisst ohne Holzblasinstrumente.
 
Er ist ein christlicher Allianzmusikverein, mit dem Ziel, mit der Musik zur Förderung und Verbreitung des Evangeliums beizutragen.
 

 

 

 

 

 

26. März 17.00h Blockflötenchor Bern

20 musikbegeisterte Blockflötenspielerinnen und -spieler spielen alle Flöten der Blockflötenfamilie und ergänzen diese oft noch mit anderen Instrumenten.

 

 

09. April 17.00h musica Poetica

mit Musica Poetica Freiburg

 

Almut Teichert-Hailperin (Sopran)

Andrea Bergmann (Violine 1)

Claudia Petersen-Staerkle (Violine 2)

Hans Bergmann (Viola)

Simone Meyer (Violoncello)

                                             Ingo Schlüchtermann (Violone)

                                             Bettina Seeliger (Cembalo und Orgel)

 

Programm

J. Ph. Krieger "Ich will den Herren loben allezeit"

J. Kuhnau "Ich hebe meine Augen auf"

G. Ph. Telemann "Ach Herr strafe mich nicht in deinem Zorn"

eine Violinsonate

ein Cembalowerk

 

 

 

30. April 17.00h Manuel Quartett
Stefan Meier
Eva Lüthi
Gyoergy Zerkula
Julia Malkova

György Zerkula, Violine
Stefan Meier, Violine
Julia Malkova, Viola
Eva Lüthi, Violoncello

 

Programm

Ludwig van Beethoven
Streichquartett Opus 18 Nr. 1 F-Dur
Allegro con brio
Adagio affetuoso ed appassionato
Scherzo. Allegro molto
Allegro

 

Johannes Brahms
Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67 (34`)
Vivace
Andante
Agigato (Allegretto non troppo)
Poco Allegretto con Variazioni – Doppio Movimento

 

 

 

 

16. September 19.30h timorosso in tre

"falsch verbunden"

das AlphornDuo Tina und Monika, zwei charmante Musikerinnen haben einen gemeinsamen musikalischen Weg eingeschlagen. Beide haben ein Blechblasinstrument studiert und produzieren sich jetzt als timorosso, dem AlphornDuo der besonderen Art. Alphornmusik traditionell oder in einem erfrischenden Mix aus den unterschiedlichsten Musikstilen findet Anklang bei jung und alt.

 

timorosso in tre - das AlphornDuo ergänzt mit Tasten


Tina Wilhelm, Alphorn

Monika Zuber, Alphorn

Eric Nünlist, Tasten (Klavier, Orgel......)

 

 

 

 

 

21. Oktober 19.30h Solothurner Kantorei mit Ben Jeger

Leitung: Markus Cslovjecksek 

Gast: Ben Jeger

 

 

 

4. November 19.30h collegium musicum Biel

Barockkonzert

italienische Einflüsse auf Bachs Schaffen 

 

 

 

21. November 20.00h russisches Vocalensemble
Vocalensemble Ermitage

Männer Vocal Ensemble Ermitage

aus St. Petersburg

Die grossartigen Männerstimmen singen orthodoxe Kirchenlieder, russische Volkslieder und klassische Lieder